top of page

 

Jetzt Fasnacht machen!

Hat dich das Fasnachtsfieber gepackt, und möchtest du selbst aktiv Fasnacht machen?

Hast du Lust, dich kreativ auszutoben, ein Sujet zu entwickeln, deine Larve selbst zu machen und gut Trommeln oder Pfeifen lernen?

Dann bist du bei uns genau richtig! Die Olympia Jungi Garde steht für Fasnacht in allen Facetten!

 

Wir freuen uns auf dich!

 

 

Obmaa Jungi Garde

Andri Obrist

E-Mail: obmaa@olympiajungigarde.ch

Foto.jpg

 

Fasnacht 2023

Es war eine feurige Fasnacht! Die Olympia Jungi Garde spielte das Sujet "Tatütata, s Klima brennt!" aus. Die immer weiter fortschreitende Klimaerwärmung und deren Folgen waren das Thema. Als Retter in der Not waren die jungen Olymper als Feuerwehrmänner in den Varianten Ueli, Pierrot und Blätzlibajass unterwegs. Der Tambourmajor als hitzegeplagter Pinguin gab mit seiner Raketen-Glacé den Takt an. Traditionsgemäss wurden die Larven wieder von den Kindern und Jugendlichen selber kaschiert und bemalt, wobei wiederum Steven Gravino (Stamm-Olymper) die letzten Details ergänzte. Das Resultat war erneut ein absolutes Highlight!

Stoppe mir dä Klimawahn,

wirft uns nütt me uss dr Bahn.
Und d Füürweer ka sich ohni Bedängge,

wiider uff ihr Kärngebiet beschrängge.

 

Fasnacht 2022

Die Fasnacht war herrlich! Die Olympia Jungi Garde spielte das Sujet "Schutte bim Scheich, dasch doch e Seich!" aus. Dabei geht es um die kommende Fussballweltmeisterschaft in Katar. Die Buben waren als Schütteler mit goldenen Rückennummern verkleidet. Und ein paar einzelne als Scheichs im Fussball-Gewand mit goldenem Kopftuch. Die Larven haben alle selbst kaschiert und auch bemalt. Steven Gravino, ein Fasnachtskünstler aus unserem Stamm, hat am Schluss die Augen für alle gemalt. Der Tambourmajor ist ein pinker Schiri mit Infantino-Kopf und Krönlein. Auf dem Wagen verteilten die kleinen Brüder 25 Kilo Däfeli und 50 Kilo Räppli.